Sich virtuell zu treffen, ist zur Normalität in unserem Arbeitsleben und nicht selten auch im privaten Umgang geworden. Schnell wird ein passendes System ausgewählt, eine Einladung generiert und an die gewünschten Teilnehmenden versandt. Was sind aber eigentlich für Voraussetzungen zu schaffen, damit nicht nur die Auswahl des Systems den datenschutzrechtlichen Anforderungen im Rahmen einer Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA) genügt, sondern auch bei der Nutzung alle Beteiligten auf die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen achten und gleichzeitig sich ebenfalls an die datenschutzrechtlichen Vorgaben halten. Hier müssen oftmals die Grundlagen noch angewendet und vor allem verstanden werden.

Der Gebrauch von Videomeetingssystemen stellt die Nutzenden oftmals vor datenschutzrechtliche Probleme. Bereits deren Anschaffung und die Prüfung der Datenschutzkonformität im Rahmen einer Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA) muss dabei die Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) beachten. Ebenso müssen die Nutzenden ausreichend im Gebrauch angeleitet und unterwiesen werden, um datenschutzrechtlich auf der sicheren Seite zu sein.

Die Ausarbeitung entsprechender Dienstanweisungen, Informationspapiere für die Teilnehmenden und Nutzungsvorgaben sowie Voreinstellungen bei der Einladung setzt aber das notwendige Wissen voraus, wie dies umzusetzen ist. Dies betrifft jedoch nicht nur große Unternehmen, sondern auch Vereine und Zusammenschlüsse, die im Sinne der DSGVO als Verantwortliche gelten. Das Kurzwebinar gibt einen Einstieg in die wesentlichen Rechtsfragen.

  • Verantwortliche/Führungskräfte/Leitungen datenverarbeitender Einrichtungen
  • Datenschutzbeauftragte/Datenschutzkoordinierende
  • Mitarbeitende datenverarbeitender Organisationen
  • Interessierte
  • Grundlagen Datenschutz / Umsetzung Betroffenenrechte
  • DSFA bei Einführung
  • Nutzungsanweisungen für Mitarbeitende
  • Datenschutzrechtliche Einstellungen gewährleisten
  • Ende zu Ende Verschlüsselung / Lobbyfunktion einstellen
  • Passwortschutz nutzen
  • Schutz vor unerwünschten Teilnehmenden
  • Sensibilisierung für KI Deep Fakes 
  • Nutzungsvorgaben für Teilnehmende / den Host

Terminübersicht

Thema Ort/Webinar Datum Uhrzeiten Dauer Preis netto zzgl. USt. / brutto Zur Anmeldung
Videokonferenzen - Wer hört mit? KurzWebinar 30.01.2025 09:00 - 12:30 3,5 Std. 225,00 € zzgl. USt. / 267,75 €

Alle Kurse und Termine der DSN Akademie

In unserem Veranstaltungsprogramm finden Sie alle geplanten Kurse für 2024 im Überblick.

zum Veranstaltungsprogramm

Kennen Sie schon den Newsletter der DSN Akademie?

Wir informieren Sie regelmäßig über Seminare, Webinare und andere Veranstaltungen der DSN Akademie. Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an – weitere Informationen finden Sie hier.

zur Newsletter-Anmeldung

Ihre Ansprechpartnerinnen

Sie haben Fragen zu unseren Seminaren oder Webinaren? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf und schreiben eine E-Mail an: akademie@re-move-this.dsn-group.de

Oder rufen Sie uns direkt an: +49 421 69 66 32-298

Dr. Britta Alexandra Mester, Volljuristin
Leiterin Akademie | Senior Beraterin Datenschutz
Telefon: +49 421 69 66 32-360

Katharina Reeschke
Bildungskoordinatorin
Telefon: +49 421 69 66 32-359

Brita Stockmann
Bildungskoordinatorin
Telefon: +49 421 69 66 32-218


Sie können auch das Kontaktformular der DSN Akademie für Ihr Anliegen nutzen!

zum Kontaktformular