Das Einwerben von Geldern stellt in der heutigen Zeit sowohl in der Wissenschaft als auch für Unternehmen zumeist einen wichtigen Faktor dar, um im Forschungsbereich die Finanzierung von Stellen zu sichern. Doch bereits der Antrag für ein Forschungsprojekt stellt viele vor datenschutzrechtliche Probleme: Welche personenbezogenen Daten dürfen/müssen aufgenommen werden, wie stark muss der Antrag bereits auf datenschutzrechtliche Lösungsansätze eingehen, welche sind das und wie sind die Daten schon im Antragszeitraum zu schützen, sind nur einige Fragen, die dabei zu klären sind. Ist das Projekt erst einmal bewilligt, kommen zahlreiche datenschutzrechtliche Vorgaben hinzu: Was ist datenschutzrechtlich bei einem Ethikantrag aufzunehmen, wie kann ich sicherstellen, dass ich sowohl die technischen als auch die organisatorischen Maßnahmen zur Sicherung der Daten ergriffen habe, wann ist eine Datenschutz-Folgenabschätzung notwendig und welche/r Datenschutzbeauftragte/r ist für das Projekt zuständig, wie kann ich sicherstellen, dass ich die Ergebnisse aus den erhobenen Daten später auch noch für Veröffentlichungen nutzen kann, sind nur wenige der datenschutzrechtlichen Vorgaben, die es zu regeln gilt.

In diesem eintägigen Seminar werden die von Forschungsprojekten zu beachtenden wesentlichen datenschutzrechtlichen Vorgaben im Überblick dargestellt. Dabei geht es vor allem darum, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Bezug auf datenschutzrechtliche Probleme zu sensibilisieren und zu befähigen, wesentliche Fragen des Datenschutzes rund um ein Forschungsprojekt zumindest zu erkennen, um gegebenenfalls diese mit Hilfe von Datenschutz-Experten gemeinsam oder allein lösen zu können.

Das Seminar eignet sich für alle, die unmittelbar mit der Beantragung von Forschungsprojekten befasst oder im Rahmen dessen beschäftigt sind. Teilnehmen können außerdem Personen, die entweder im Rahmen ihrer täglichen Arbeit Berührungspunkte mit datenschutzrechtlichen Fragestellungen zu Forschungsprojekten haben, diese konkret umsetzen (bspw. Sachbearbeitung an wissenschaftlichen Instituten) oder deren Umsetzung als Datenschutzbeauftragte bzw. Datenschutzkoordinatoren beraten bzw. überwachen.

Vorkenntnisse im Datenschutz sind nicht erforderlich, bei Bedarf kann aber der Besuch unseres Grundlagenkurses („Grundlagen des Datenschutzes“) empfohlen werden.

Für die tägliche Arbeit und Organisation des Datenschutzes im Rahmen eines Forschungsprojektes kann außerdem der Besuch unseres Seminars „Organisation des Datenschutzes“ hilfreich sein.

  • Umsetzung der Grundsätze des Datenschutzes
  • Verhältnis der Forschungspartner/innen zueinander/Rechtsverhältnis zu Dienstleistern (Auftragsverarbeitung, Joint Control)
  • Weitergabe von Daten an den Kostenträger
  • Anonymisierung/Pseudonymisierung
  • Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Einwilligungen von Forschungsteilnehmern/Forschungsteilnehmerinnen
  • Technische und organisatorische Maßnahmen
  • Verwendungsmöglichkeiten / Veröffentlichung der Ergebnisse
  • Aufbewahrungsfristen

Terminübersicht

Thema Ort/Webinar Datum Uhrzeiten Dauer Preis netto zzgl. USt. / brutto Zur Anmeldung
Datenschutz für Forschungsprojekte Bremen 12.03.2025 09:00 - 16:30 1 Tag 520,00 € / 618,80 €
Datenschutz für Forschungsprojekte Bremen 17.09.2025 09:00 - 16:30 1 Tag 520,00 € / 618,80 €

Alle Kurse und Termine der DSN Akademie

In unserem Veranstaltungsprogramm finden Sie alle geplanten Kurse für 2024 im Überblick.

zum Veranstaltungsprogramm

Kennen Sie schon den Newsletter der DSN Akademie?

Wir informieren Sie regelmäßig über Seminare, Webinare und andere Veranstaltungen der DSN Akademie. Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an – weitere Informationen finden Sie hier.

zur Newsletter-Anmeldung

Ihre Ansprechpartnerinnen

Sie haben Fragen zu unseren Seminaren oder Webinaren? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf und schreiben eine E-Mail an: akademie@re-move-this.dsn-group.de

Oder rufen Sie uns direkt an: +49 421 69 66 32-298

Dr. Britta Alexandra Mester, Volljuristin
Leiterin Akademie | Senior Beraterin Datenschutz
Telefon: +49 421 69 66 32-360

Katharina Reeschke
Bildungskoordinatorin
Telefon: +49 421 69 66 32-359

Brita Stockmann
Bildungskoordinatorin
Telefon: +49 421 69 66 32-218


Sie können auch das Kontaktformular der DSN Akademie für Ihr Anliegen nutzen!

zum Kontaktformular