BSI-IT-Grundschutzpraktiker (Basisschulung)

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifiziert seit vielen Jahren Auditteamleiter gem. „IT-Grundschutz auf der Basis von ISO 27001“. Im Herbst 2018 wurde das neue Qualifizierungsprogramm des BSI vorgestellt. Danach sind neben weiteren Bausteinen zunächst zwei Schulungen zur Erlangung der notwendigen Kompetenzen vorgesehen.

  • IT-GS-Basisschulung
  • IT-GS-Aufbauschulung

Die von der BSI anerkannten Schulungen bei der datenschutz nord Akademie werden von erfahrenen IT-Grundschutz-Auditoren/-Experten der datenschutz cert GmbH durchgeführt und sind gemeinsam mit den BSI-Prüfungen notwendige Bausteine für die Zertifizierung als „IT-GS-Praktiker“, „IT-GS-Berater“ sowie „Auditteamleiter“.

„IT-Grundschutz auf der Basis von ISO 27001“ ist der de-facto-Standard zum Aufbau eines Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS). Der IT-Grundschutz hat sich nicht nur in der Verwaltung seit Jahren bewährt, sondern ist mit dem BSI-Standard 200 und dem IT-Grundschutz-Kompendium in der neusten Fassung auch sehr aktuell.

Lernen Sie mit der IT-GS-Basisschulung den IT-Grundschutz im Detail kennen.

Der Kurs wird von erfahrenen IT-Grundschutz-Auditteamleitern/-Experten durchgeführt und enthält einen hohen Praxisanteil.

Die IT-Grundschutz-Basisschulung geht über 4 Tage und schließt mit einer Prüfung zum IT-Grundschutz-Praktiker im Rahmen des Seminars ab. Sofern Sie mit IT-Grundschutz bereits vertraut sind, besteht die Möglichkeit, diese Prüfung ohne Schulung in unserem Haus zu absolvieren. In diesem Fall beträgt die Prüfungsgebühr 365 €.

Die viertägige Veranstaltung IT-GS-Basisschulung ist ein notwendiger Baustein, um sich vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) als IT-GS-Praktiker, IT-GS-Berater oder Auditteamleiter zertifizieren zu lassen. Es handelt sich um einen vom BSI anerkannten Kurs. Weitere Voraussetzungen finden Sie auf den Seiten des BSI.

Tag 1:

  • Einführung und Grundlagen der IT-Sicherheit und rechtliche Rahmenbedingungen (Historie/Grundidee eines ISMS/Begriffe/Unterschiede/gesetzliche Grundlagen)
  • Standards und Normen der Informationssicherheit (Überblick, Zweck und Struktur über relevante Normen und Richtlinien, etwa ISO 27001, Cobit, ITIL, IT-GS)
  • Branchenspezifische Sicherheitsstandards und IT-Grundschutz-Profile
  • IT-Grundschutz (Bestandteile, Sicherheitsprozess, Rollen, Verantwortung, Aufgaben, Sicherheitskonzept)
  • IT-Grundschutz-Vorgehensweise (Überblick)


Tag 2:

  • IT-Grundschutz-Vorgehensweise (Überblick) - Fortsetzung
  • Anforderungen an den erhöhten Schutzbedarf
  • Kompendium (Überblick)
  • Umsetzung der IT-Grundschutz-Vorgehensweise
  • IT-Grundschutz-Check


Tag 3:

  • Risikoanalyse (Gefährdungen, Risikobewertung und -behandlung)
  • Umsetzungsplanung (Maßnahmenplan)
  • Aufrechterhaltung und kontinuierliche Verbesserung (Leitfragen und Überprüfungsverfahren, Kennzahlen, Reifegradmodelle)
  • Zertifizierung und Erwerb des IT-Grundschutz-Zertifikates auf Basis von ISO 27001 (Arten von Audits, Modelle der Zertifizierung eines ISMS und der Anerkennung und Zertifizierung von Auditoren, Ablauf des BSI-Zertifizierungsprozesses)
  • Vorbereitung auf ein Audit (Planung und Vorbereitung, Auditprozess-Aktivitäten, Berichtswesen, Folgemaßnahmen, Qualifikation von Auditoren)
  • IT-Grundschutz-Profile (Aufbau, Erstellung)


Tag 4:

  • IT-Grundschutz-Profile (Aufbau, Erstellung) - Fortsetzung
  • Business Continuity Management (BSI-Standard 200-4, Management von Notfällen und Krisen)
  • Wiederholung und Vorbereitung auf die Prüfung

Im direkten Anschluss findet die Prüfung zum IT-GS-Praktiker in unserem Haus statt.


Thema Ort/Webinar Datum Uhrzeiten Dauer Preis netto zzgl. USt. / brutto Zur Anmeldung
BSI-IT-Grundschutzpraktiker*in Bremen 09.09.2024 - 12.09.2024 09:00 - 16:30 4 Tage 2.640,00 € zzgl. USt. / 3.141,60 €

Sie möchten alle Kurse und Termine im Überblick sehen?

In unserem Veranstaltungsprogramm finden Sie alle geplanten Kurse für 2024.

zum Veranstaltungsprogramm

Kennen Sie schon den Newsletter der DSN Akademie?

Wir informieren Sie regelmäßig über Seminare, Webinare und andere Veranstaltungen der DSN Akademie. Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an – weitere Informationen finden Sie hier.

zur Newsletter-Anmeldung

Ihre Ansprechpartnerinnen

Sie haben Fragen zu unseren Seminaren oder Webinaren? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf und schreiben eine E-Mail an: akademie@re-move-this.dsn-group.de

Oder rufen Sie uns direkt an: +49 421 69 66 32-298

Dr. Britta Alexandra Mester, Volljuristin
Leiterin Akademie | Senior Beraterin Datenschutz
Telefon: +49 421 69 66 32-360

Katharina Reeschke
Bildungskoordinatorin
Telefon: +49 421 69 66 32-359

Brita Stockmann
Bildungskoordinatorin
Telefon: +49 421 69 66 32-218


Sie können auch das Kontaktformular der DSN Akademie für Ihr Anliegen nutzen!

zum Kontaktformular